Donnerstag, 28. September 2017

Zwischen Freud und Leid an der Hohen Villerspitze (3087m)

Lieber eine gemütliche Alpinkletterei auf einen unbedeutenden Gupf oder eine anspruchsvolle alpine Bergtour auf einen "richtigen" Gipfel? Die Mehrheitsentscheidung fiel auf Letzteres. Und es sollte eine sehr coole Tour werden - bis auf die Sache mit den Wolken...


Donnerstag, 14. September 2017

Zweiter Versuch Kräulspitze - Gipfel auf Umwegen

Vergangenes Jahr als "Kann man am Sonntag ja vor dem Hüttenabstieg noch machen"-Tour aufgrund von Zeitmangel nicht erreicht, stieg die Mittlere Kräulspitze dieses Jahr zur Haupttour eines Wochenendes mit dem DAV Freising auf der Franz-Senn-Hütte auf. Während beim ersten Versuch neben der fehlenden Zeit auch der viele Schnee für den Tourabbruch verantwortlich war, sorgte diesmal die fortgeschrittene Ausaperung für Probleme.


Montag, 4. September 2017

(My) Testpiece: Überschreitung der Hackenköpfe

Endlich sollte es noch einmal ins Kaisergebirge gehen. Und wenn man ins Kaisergebirge fährt, will man klettern - oder zumindest ein bisschen Fels anfassen. Da wir aber nicht das gesamte Klettergeraffel mitschleppen wollten, suchten wir uns eine anspruchsvolle Bergtour heraus: Die Überschreitung der Hackenköpfe vom Scheffauer zum Sonneck.