Sonntag, 17. April 2016

Winterüberschreitung der Ruchenköpfe (Westgrat, IV und Schnittlauchrinne)

Dieses Mal sollte es klappen: Die Winterbegehung des Westgrats der Ruchenköpfe - eine Tour, die schon länger auf unserer Wunschliste stand. Nachdem die Unternehmung im vergangenen Jahr nicht mit einem Gipfelerfolg geendet und wir uns daraufhin den Grat im Sommer noch einmal genauer angesehen hatten, wagten wir nach dem kleinen Wintereinbruch am zweiten Aprilwochenende einen erneuten Versuch, den Westgrat (Schlüsselstelle IV, sonst leichter) unter erschwerten Bedingungen zu begehen.